Virtuelle WeinTour
Zu Hause können die Teilnehmer Weine aus den Anbaugebieten probieren.         Foto: Martin Arnold Fotografie

Virtuelle Weintour durch deutsche Anbaugebiete

Nach dem großen Erfolg in 2020 mit 8.500 Teilnehmern veranstaltet das Deutsche Weininstitut (DWI) vom 16. bis 25. April 2021 zum zweiten Mal eine „Virtuelle WeinTour“.

Weinexperten führen die Teilnehmer durch 22 deutsche Weinbaugebiete und stellen 88 Erzeuger sowie ihre Weine vor. Zu den Fachleuten gehören unter anderem der „Master of Wine“ Konstantin Baum, der Präsident der Deutschen Sommelier Union Peer Holm, der Sommelier Toni Askitis von „#asktoni“, die Deutschen Weinköniginnen Eva Lanzerath, Anna-Maria Löffler, Eva Müller sowie der Wanderexperte Manuel Andrack.

Im Vorfeld erhalten die Teilnehmer ein Verkostungspaket mit jeweils vier Weinflaschen à 0,75 l und von jedem Wein, der vorgestellt wird, ein 50 ml-Probierfläschchen.

1-stündige Tour

Während der rund einstündigen Tour erfahren die Teilnehmer Neues aus der deutschen Weinwelt.
Die Themenauswahl reicht von „La vie en Rosé“ über „Wanderlust“ bis hin zu „Aromatischen Alleskönnern“.
Interaktion mit den Experten gibt es nicht nur über die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Die Teilnehmer werden auch eingeladen, über das Handy an mehreren Quiz-Runden teilzunehmen, in dem sie ihr frisch erworbenes Weinwissen unter Beweis stellen können.

Wandertipps von Manuel Andrack

Weil die Anbaugebiete in sehr schön gelegenen Gegenden liegen, stellt der Wanderexperte Manuel Andrack in vier Online-Präsentationen Weinwanderwege vor und verrät einige seiner touristischen Geheimtipps.

Infos und Programmübersicht

Die Weinpakete sind zum Preis von 39,90 EUR auf der der WeinTour-Plattform erhältlich. Dort ist auch das komplette Programm mit der Themenübersicht und den genauen Zeiten einsehbar. 
Informationen >>www.virtuelle.weintour.net/shop

Auf >> "Weintour-TV" werden nicht nur 13 Weinbaugebiete im Film präsentiert. Hier können die Teilnehmer auch mit Hilfe einer interaktiven Karte weintouristische Highlights in den entdecken und erhalten Informationen zu Wohnmobilstellplätzen, Ferienwohnungen, Restaurants, Rad- und Wanderwegen.

Und wer eine Onlinepräsentation verpasst hat oder noch einmal anschauen möchte, findet alle Aufzeichnungen ebenfalls auf der Onlineplattform der „Virtuellen WeinTour“. (ots)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ich freue mich über Deinen Kommentar.
Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist es aber leider erforderlich, dass Du die folgende Checkbox anklickst.

Reise- und Ausflugsziele

Heiko Kalweit

Freier Fotograf & Journalist

Willkommen, 
ob im Beruf, im Urlaub oder in meiner Freizeit, ich bin gern unterwegs.
In diesem Reiseblog berichte ich über meine Reisen in Deutschland und Europa. 
Da man nicht immer um den halben Globus fliegen muss, um interessante Orte zu entdecken, schreibe ich auch über Ausflüge in die Umgebung meiner Heimat Nordrhein-Westfalen.