PiNCAMP-Campingplatz
Bayern gehört auch bei Campern zu den beliebtesten Reisezielen in Deutschland       Foto: ADAC

ADAC-Studie: Camping-Urlaub ist in Deutschland recht preiswert

Deutschland hat nach Schweden die preiswertesten Campingplätze. Zu diesem Ergebnis kommt das Camping-Portal des ADAC, PiNCAMP, in seiner Studie 2021. 
Danach zahlt eine Familie mit einem zehnjährigen Kind pro Übernachtung in der Hauptsaison 2021 durchschnittlich 35,43 €. In Schweden sind es 34,35 €.

Der Automobilclub hat in den beliebten europäischen Urlaubsländern die Preise von 5.500 Campingplätzen mit drei und mehr Sternen in der ADAC-Klassifizierung verglichen. Danach liegt die Schweiz (54,63 €) an der Spitze. Doch auch Camper, die gern in Rimini, auf Sardinien oder in Sizilien ihre Ferien verbringen, werden zur Kasse gebeten. Denn Italien (54,30 €) liegt nur 0,33 € hinter dem Alpenland auf Platz zwei.

Die Preise in Europa

  • Schweiz 54,63 €
  • Italien 54,30 €
  • Kroatien 50,82 €
  • Spanien 47,23 €
  • Dänemark 45,50 €
  • Österreich 44,16 €
  • Frankreich 43,00 €
  • Niederlande 42,88 €
  • Großbritannien 39,58 €
  • Deutschland 35,43 €
  • Schweden 34,35 €

„Im Vergleichspreis enthalten sind der Wohnmobil- oder Caravanstandplatz sowie die wichtigsten obligatorischen Nebenkosten wie Strom, warme Duschen und Kurtaxe“, erläutert Uwe Frers, Geschäftsführer der ADAC Camping GmbH, die Zahlen.

Camping - Infografik über die Preise in Europa
Die Campingplätze im europäischen Vergleich
Image by Vectorportal.com, CC BY

Im Deutschlandvergleich sind die Campingplätze in Thüringen (29,76 €) und Nordrhein-Westfalen (32,38 €) am preiswertesten. In den touristischen Hochburgen zahlen die Camper dagegen am meisten.

Die Preise in Deutschland

  • Mecklenburg-Vorpommern 38,82 €
  • Bayern 36,96 €
  • Baden-Württemberg 36,50 €
  • Schleswig-Holstein 35,71 €
  • Nordrhein-Westfalen 32,38 €
  • Thüringen 29,76 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

Ich freue mich über Deinen Kommentar.
Aufgrund der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist es aber leider erforderlich, dass Du die folgende Checkbox anklickst.

Reise- und Ausflugsziele

Heiko Kalweit

Freier Fotograf & Journalist

Willkommen, 
ob im Beruf, im Urlaub oder in meiner Freizeit, ich bin gern unterwegs.
In diesem Reiseblog berichte ich über meine Reisen in Deutschland und Europa. 
Da man nicht immer um den halben Globus fliegen muss, um interessante Orte zu entdecken, schreibe ich auch über Ausflüge in die Umgebung meiner Heimat Nordrhein-Westfalen.